Die Verborgenen Lande Wiki
Advertisement
Die Verborgenen Lande Wiki

Bertram (*21. November 846 in Steinburg, Wengland, ✝ 9. Dezember 876[1] daselbst) ist im 9. Jh. ein Höfling am Hof des Herzogs Reginald von Wengland.

Biografie

Als Albert von Sandragon, der ältere Sohn des ermordeten Herzogs Christian von Sandragon an seinem 21. Geburtstag nach Steinburg zurückkehrt, um den Thron seines Vaters zu übernehmen, lässt ihn Herzog Reginald von Wengland in den Kerker werfen. Bertram rät ihm, den Aufenthaltsort der Familie von Albert zu erfragen. Reginald beauftragt Bertram, das Verhör zu führen und befiehlt dem Henker, den Prinzen zu foltern.

Als Bertram in der Nacht dem Herzog berichten muss, dass Albert nichts gesagt hat und die Folter nicht überlebt hat, verurteilt der Herzog Bertram zum Tode und lässt ihn am folgenden Tag neben dem entstellten Leichnam Alberts hängen.

Anmerkungen

Das Geburtsdatum ergibt sich aktuell nur aus dem Almanach der Autorin

Einzelnachweise

Advertisement