Die Verborgenen Lande Wiki
Advertisement
Die Verborgenen Lande Wiki

Elias von Oberalvedra ist Ende des 12./Anfang des 13. Jh. Graf der scharfenburgischen Grafschaft Oberalvedra.

Biografie

Vergangenheit

Über Elias von Oberalvedra ist wenig bekannt. Bekannt ist, dass er zu den älteren Grafen Scharfenburgs gehört, ein genaues Alter wird jedoch nicht angegeben.

Martin von Wengland (Chronik)

Einer spielt falsch - Das verschobene Turnier

Elias von Oberalvedra gehört zu den Grafen Scharfenburgs, die für eine Heirat des Prinzen Martin von Wengland mit Prinzessin Regina von Scharfenburg sind. Als Richard von Rebmark die notwendige einstimmige Beschlussfassung blockiert, weil er Martin als Ehemann der Prinzessin verhindern will, schlägt Elias vor, der Herzog möge das Einstimmigkeitsprinzip aufheben.

Elias' Anregung lässt Richard seine Blockadehaltung aufgeben, weil er weiß, dass nur wenige Grafen Scharfenburgs gegen den Prinzen sind.

Wirren des Krieges

Nach dem Bruch des Waffenstillstandes durch Herzog Ludwig gehört Oberalvedra zu den ersten Grafschaften Scharfenburgs, die von den Wengländern unter Prinz Martins Führung angegriffen werden. Elias bietet dem Prinzen einen Zweikampf um die Grafschaft an. Martin nimmt an und besiegt Elias, der darauf verspricht, Frieden zu halten und in seiner Burg bleiben kann.

Advertisement